Herzlich willkommen bei Dr. Martin Mayer (Siegertsbrunn) MdB!

Ich möchte ganz konkrete Patientenverfügungen - selbstverständlich anonym - hier veröffentlichen. Wenn Sie Ihre persönliche Verfügung als Beispiel veröffentlichen wollen, bin ich gern bereit, sie anonym ins Netz zu stellen. Bitte mail an mm@m4m.de

 

Beispiel für eine Patientenverfügung

Name, Geburtsdatum, Adresse 25.02.2003

Patientenverfügung

Vorbemerkung:

Mein bisheriges Leben war und ist ein erfülltes Leben. Altern und Sterben gehören für mich zum Leben wie der Sonnenuntergang zum Tag. Ich bin auf den Tod vorbereitet. Bis zu meinem Lebensende möchte ich über ärztliche Maßnahmen und Pflegemaßnahmen an mir in Ausübung meines Selbstbestimmungsrechts selbst entscheiden.

Verfügung:

Für den Fall daß ich Name meinen Willen nicht mehr bilden oder verständlich äußern kann, bestimme ich folgendes:

Wenn ich

und jeweils eine Änderung dieses Zustands mit Wahrscheinlichkeit nicht mehr zu erwarten ist, möchte ich, dass man an mir die Natur mit ihren Krankheiten walten läßt, auch wenn dies zum Tode führt.

In diesen oben genannten Fällen verbiete ich alle ärztlichen Maßnahmen und Pflegemaßnahmen, die das Leben erhalten oder verlängern, mit Ausnahme der Pflege zur Hygiene und der Schmerzminderung. Zu den Maßnahmen, die ich verbiete, gehören beispielsweise jegliche Wiederbelebungsversuche, jegliche künstliche Ernährung, eine künstliche Beatmung, Gabe von Antibiotika oder anderen Medikamenten, die der Erhaltung und Verlängerung des Lebens dienen oder andere vergleichbare Maßnahmen. Wenn derartige Maßnahmen im Rahmen einer Versorgung im Notfall oder in Unkenntnis dieser Verfügung eingeleitet wurden, müssen sie in den oben genannten Fällen abgebrochen werden.

Es folgt Seite 2

Seite 2 der Patientenverfügung von Name und Datum

Wenn ich mich aller Wahrscheinlichkeit nach im unmittelbaren Sterbeprozess befinde oder soweit dies in Fällen von schweren Leiden notwendig erscheint, verlange ich lindernde Pflegemaßnahmen und lindernde ärztliche Maßnahmen, im speziellen Medikamente zur wirksamen Bekämpfung von Schmerzen. Die Möglichkeit, dass diese Maßnahmen zu einer Verkürzung meiner Lebenszeit führen, nehme ich auch in Kauf.

Weitere Feststellungen:

Nur meine Frau und meine Kinder sind ermächtigt, im Zweifelsfall meinen mutmaßlichen Willen festzustellen und zwar analog zu den Generalvollmachten vom Datum.

Ich habe diese Verfügung nach sorgfältiger Überlegung und nach Gesprächen mit Personen meines Vertrauens erstellt. Sie ist Ausdruck meines Selbstbestimmungsrechts. Darum wünsche ich auch nicht, daß mir irgendwann eine Änderung meines Willens unterstellt wird, solange ich diesen nicht ausdrücklich schriftlich oder nachweislich mündlich geändert habe.

Solange ich lebe wünsche ich mir die Zuwendung derer, die mich pflegen oder ärztlich behandeln.

Gott gebe mir ein langes Leben in Gesundheit und einst einen gnädigen Tod.

Eigenhändige Unterschrift

Bestätigung im Jahresrhythmus:

Ich bestätige die unveränderte Gültigkeit meiner Verfügung.

Datum und Unterschrift

Datum und Unterschrift

------

Home
Stichworte
Briefkasten
© pawlik; 5. März 2003