Herzlich willkommen bei Dr. Martin Mayer (Siegertsbrunn) MdB!

Pressemitteilung vom 5.3.2003:

Neu in Mayer's Homepage: Forum Patientenverfügung

Den Beginn der Fastenzeit, in der die Kirchen an die Vergänglichkeit des Lebens erinnern, nimmt der Bundestagsabgeordnete Dr. Martin Mayer zum Anlass, um auf seiner Homepage unter www.m4m.de ein "Forum Patientenverfügung" zu eröffnen.

In einer Patientenverfügung legt man fest, welche medizinische und pflegerische Behandlung man wünscht oder ablehnt, wenn man krank ist und sich aufgrund seines Zustandes nicht mehr äußern und entscheiden kann. Mayer: "Kaum einer ist sich so richtig bewusst, in welche Konfliktsituation Ärzte, Pfleger und Angehörige gestürzt werden, wenn das Leben eines Menschen plötzlich von Medikamenten und Maschinen abhängt, dieser Mensch aber nicht äußern kann, welche Maßnahmen an ihm angewendet werden sollen und welche nicht. Hier muss Aufklärungsarbeit geleistet werden. Dazu möchte ich gerne beitragen."

Neben dem Forum sind auf der Homepage unter dem Stichwort "Patientenverfügung" auch interessante Links mit Beispielen für Patientenverfügungen und Anleitungen enthalten. Gefragt ist die Meinung aller Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Nach einer Umfrage halten 81 % der Bevölkerung eine Patientenverfügung für sinnvoll. Allerdings haben nur 8 % der Befragten eine Patientenverfügung bereits erstellt. Den Ursachen für diese Diskrepanz möchte Mayer in seinem Forum nachgehen.

Mit dem Forum Patientenverfügung will der Abgeordnete politischen Handlungsbedarf aufdecken und anschließend die nötigen politischen Schritte einleiten.

Verantwortlich für den Inhalt:

Dr. Martin Mayer MdB

Home
Stichworte
Briefkasten
© pawlik; 10. März 2003