Herzlich willkommen bei Dr. Martin Mayer (Siegertsbrunn) MdB!

Biographie

Geboren am 13.10.1941 in Siegertsbrunn, Landkreis München, verheiratet mit Diplomforstwirtin Ursula Mayer, geb. Graber, 1. Bürgermeisterin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn,  vier Kinder,

8 Jahre Volksschule in Siegertsbrunn, 3 Jahre Landwirtschaftslehre, Höhere Ackerbauschule in Landsberg a. Lech, Landwirtschaftsstudium in Weihenstephan, Bonn und Paris, 1969 Promotion.

1966 - 1971 wissenschaftlicher Assistent an der Technischen Universität München in Freising-Weihenstephan, in dieser Zeit Gutachter für den Europäischen Entwicklungsfonds an der Elfenbeinküste (1969/70).

1971/1972 Referendarzeit in München und Fürth mit Staatsexamen für den höheren landwirtschaftlichen Dienst einschließlich Lehramt

1972/1973 Landwirtschaftsrat an der Landesanstalt für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur

1973 - 1978 Landtagsreferent im Bayerischen Landwirtschaftsministerium

Abgeordneter im Bayerischen Landtag für den Stimmkreis München-Land-Nord von 1978 bis 1990.
    - Mitglied der Ausschüsse für Landesentwicklung und Umweltfragen sowie
       für Ernährung und Landwirtschaft

Von Dezember 1990 bis Oktober 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis 223 (vorher 208) München-Land.

    - Von 1991 bis 2005 Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung   

    - Von 1991 bis 1998 Mitglied im Ausschuss für Europapolitik des Deutschen Bundestages

    - Von November 1995 bis Juni 1998: Obmann der Enquete-Kommission "Zukunft der
       Medien in Wirtschaft und Gesellschaft, Deutschlands Weg in die Informationsgesellschaft"

    - Von 1998 - 2002 (14. Wahlperiode) Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen
       Bundestag für Bildung, Forschung, Kultur, Medien und Telekommunikation

    -  Von 2003 bis 2005 Mitglied der Enquete-Kommission "Ethik und Recht der modernen Medien"

     -  seit 2005 Hausmann, Waldbauer und Buchautor: Die andere Wallfahrt, Splitter der Geschichte, Brief an meinen Bischof,

Kommunales Ehrenamt:

1972 - 1993 Mitglied im Kreistag des Landkreises München

 

Mitgliedschaften und Ehrenämter in der CSU:

Seit 1967 CSU-Mitglied, 1967 - 1976 in der JU, 1968 - 1989 CSU-Ortsvorsitzender in Siegertsbrunn und Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 1985 - 1989 Kreisvorsitzender der CSU im Landkreis München, 1984 - 1989 Bezirksvorsitzender der CSU-Arbeitsgemeinschaft Umwelt in Oberbayern

 

Home
© pawlik; 20. September 2005