Herzlich willkommen bei Dr. Martin Mayer (Siegertsbrunn) MdB !

Pressemitteilung vom 15.12.2004

Grasbrunn, den 15.12.2004

Mayer tritt nicht mehr an

Vor der Kreisvorstandschaft und den Ortsvorsitzenden der CSU im Landkreis München gab der CSU Bundestagsabgeordnete Dr. Martin Mayer heute folgende Erklärung ab:

 „Zur nächsten Bundestagswahl im Herbst 2006 werde ich  nicht mehr antreten. Ausschlaggebend dafür sind persönliche Gründe: Zum einen ist es für den Wahlkreis gut, wenn durch einen Jüngeren neue Impulse gesetzt werden und zum anderen möchte ich nach 28 Jahren Parlamentsarbeit wieder mehr Zeit für meine Familie, für Freunde und für mich selbst haben.

Den Zeitpunkt für die Bekanntgabe meines Entschlusses habe ich jetzt gewählt, weil im Januar des nächsten Jahres die parteiinternen Wahlen beginnen und dann die Delegierten gewählt werden, die den neuen Kandidaten aufstellen.

Für die Zeit bis zur Neuwahl werde ich selbstverständlich meine Aufgaben im Wahlkreis und in Berlin wie bisher wahrnehmen. Meinen Nachfolger werde ich nach besten Kräften unterstützen, denn unser gemeinsames Ziel für 2006 bleibt: Die rotgrüne Bundesregierung in Berlin muss abgelöst werden.“

 

Mayer ( 63 ) hat vom Oktober 1978 bis Herbst 1990 den Stimmkreis München Land Nord als direkt gewählter Abgeordneter im Bayerischen Landtag vertreten. Im Dezember 1990 wurde er für den Wahlkreis München-Land in den Deutschen Bundestag gewählt. Seitdem hat er diesen Wahlkreis, der aus den 29 Gemeinden des Landkreises München und 14 Gemeinden des westlichen und südlichen Landkreises Erding besteht, immer mit deutlicher Mehrheit für die CSU gewonnen, zuletzt 2002 mit 55,6 Prozent.

Home
Zurück
Stichworte
Briefkasten
© pawlik; 16. Dezember 2004